Glasreinigung mit Reinwasser

zuverlässig – gründlich – sauber

Reservierung

Kontaktanfrage für Rückruf

Schreiben Sie uns, wir rufen sehr gerne zurück:

Was ergibt 4 mal 9?

Glasreinigung mit Reinwasser - Die ultimative Reinigungsart!

Glasreinigung mit Reinwasser

Da das Wasser rein ist, also ohne Mineralien, hat es eine überragende Reinigungskraft. Aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften gleicht es den Mineralienhaushalt aus und nimmt daher den Schmutz von der Oberfläche besonders gut auf. Es liefert streifenfreie Ergebnisse ohne den Zusatz von Chemie oder Seife.

Dieses Verfahren spart Zeit, Aufwand und Geld.

Die Teleskopstange

Mit der Teleskopstange erreichen wir Höhen bis zu 20 Metern. Sie ist aus leichtem Carbon gefertigt und durch diesen Einsatz werden gefährliche Leitern oder teure Mietbühnen vermieden!

Das Reinwasser

Das Reinwasser ist Wasser in seiner reinsten Form. Die Mineralien werden in einem physikalischen Prozess dem Wasser entzogen, damit bei der Reinigung keine Kalkrückstände auf der Glasoberfläche zurückbleiben. Die Mineralien werden als TDS (Total Dissolved Solids, Feststoffe) bezeichnet und in ppm (parts per million, Teilchen pro Million) gemessen. Wasser gilt als 100% entmineralisiert, wenn der TDS-Wert 0 ppm beträgt.

HINWEIS: Die nebenstehenden Textboxen sind interaktiv und mit einer Bewegung Ihrer Maus dreht sich die Textbox!